Registrieren sie sich für unseren newsletter

Ein Europe von uns gestaltet - EDP Workshop in Kassel

Auf Initiative des Europaabgeordneten, und Mitglied der Freien Wähler, Engin Eroglu, organisierte die Europäische Demokratische Partei vom 13. bis 15. Dezember ein Informations- und Workshop-Wochenende in der Stadt Kassel, Deutschland.

Ein Jahr im Dienste Europas

Seit einem Jahr verteidigen sie, von der Europäischen Demokratischen Partei und allen europäischen Demokraten geförderte, die Vision von Europa

Industrie und Wachstum

Theme - Growth

Aktueller Stand

Im Kontext einer fortdauernden Wirtschaftskrise, erlitt Europas Industrie einen Einflussverlust (mit einem Produktionsrückgang von 10% sowie drei Millionen Arbeitsplatzverlusten), während sich seine Konkurrenten weiterhin gut behaupten konnten.

Es gibt gute Gründe dafür:

  • Ein Mangel an europäischer Dimension:
    Der Mangel einer tatsächlichen gemeinsamen Industriepolitik ist der Grund für Europas Deindustrialisierung. Es wird keine Verbesserung eintreten, solange die Mitgliedstaaten weiterhin 28 verschiedene Ausrichtungen der Industriepolitik anwenden, die miteinander im Wettbewerb stehen.
  • Ein Mangel an großen Marktführern:
    Mangels einer gut durchdachten und miteinander abgestimmten Wirtschaftspolitik, bildet der Wettbewerb untereinander den Kern der EU-Politik. Dies verhindert die Gründung von großen und effizienten Weltmarktführern europäischen Ursprungs.

Unsere Vorschläge

Europa muss eine proaktive Industriepolitik sowie die wirtschaftliche Förderung von Forschung und Innovation vorantreiben.

  • Eine Industriepolitik, die Wachstum und Beschäftigung fördert:
    Die Industriepolitik muss eine geteilte Zuständigkeit zwischen der EU und den Mietgliedstaaten werden, um die Zusammenarbeit in innovativen und vielversprechenden Sektoren zu fördern.
  • Ein „intelligenter Wettbewerb“:
    Im Interesse des Wirtschaftswachstums, muss der Wettbewerb die Gründung von europäischen Konzernen fördern, die sich auf dem Weltmarkt behaupten können, insbesondere in dem grünen und im digitalen Sektor.
  • Eine europäische Regelung für kleine Unternehmen: 
    Investitionen stellen den Motor des Wachstums dar. Eine simple und effektive Methode wäre es, Regeln für kleine Unternehmen zu schaffen, um ihren Zugang zu Krediten sowie öffentlichen Ausschreibungen zu erleichtern.
  • Eine ambitionierte Politik zugunsten der Innovation:
    Durch projektbezogene Anleihen finanzierte groß angelegte Vorhaben sind in Zusammenarbeit mit den großen europäischen Forschungszentren und den „industriellen Schwergewichten“ zu entwickeln.

Unsere Verpflichtungen

Tagtäglich setzt sich die EDP für diese Ideen mithilfe von verschiedenen Maßnahmen ein und verteidigt ihre Positionen zum Beispiel:

  • Im Europäischen Parlament: 
    Izaskun Bilbao Barandica und Christophe Grudler, verteidigen unsere Ideen im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie.
  • Im Wahlprogramm:
    Wir setzen uns seit mehreren Jahren für diese Vorschläge ein. Bereits während der Europawahlen 2004 stellten sie das Kernstück unseres Wahlprogramms dar.