Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Ermutigendes Engagement des designierten Kommissars für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten, Nicolas Schmit

Renew Europe

Die Mitglieder des Ausschusses für Beschäftigung und Wirtschaft begrüßten heute Nicolas Schmit, den designierten Kommissar für das Ressort Beschäftigung. Während der dreistündigen Anhörung hatten die Europaabgeordneten die Gelegenheit, ihn zu fragen, was den Bürgern, die sie vertreten, wichtig ist, um seine Kandidatur für das Amt der ernannten Europäischen Kommission zu bewerten.

Die Abgeordneten von Renew Europe erkundigten sich unter anderem nach den Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen, der Zukunft der Arbeit und der Branche 4.0, der Situation der Gleichberechtigung auf dem Arbeitsmarkt und nach den sozialwirtschaftlichen Unternehmen und der altersbedingten Arbeitslosigkeit. Bislang erfüllt Schmit die von Präsident Dacian angekündigten 4 Renew Europe-Kriterien.

Die französische Europaabgeordnete Sylvie Brunet, stellvertretende Koordinatorin des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten, betonte: "Wir begrüßen die heutige nachdrückliche Erklärung des designierten Kommissars Nicolas Schmit über die notwendige Umsetzung der europäischen Säule der sozialen Rechte. Wir wissen es auch zu schätzen, dass er zwar die durch die Plattformarbeit eröffneten Möglichkeiten anerkennt, aber auch auf die Notwendigkeit hinweist, den sozialen Schutz für alle Prekären und Plattformarbeiter zu gewährleisten. Wir müssen in dieser Hinsicht ehrgeizig sein und erwarten konkrete und rechtzeitige Vorschläge".

Verbundene Mitglieder

Verbundene Themen

Aktuellste Neuigkeiten

IED YDE