Registrieren sie sich für unseren newsletter

Dieser Herausforderung - stellt sich - die EDP!

Folglich ist es unsere Pflicht, den europäischen Traum mit unseren Mitbürgern und Mitbürgerinnen zu teilen, uns für Respekt und Würde einzusetzen und gleichzeitig den Erhalt von Rechtsstaat, Gleichheit, Freiheit, Solidarität und Verantwortung zu sichern.

Es ist an der Zeit, dass Demokraten die Führung übernehmen und die Europäische Union auf einen neuen, nachhaltigen Kurs bringen.

Neues EU-Barometer: Lage der Gemeinden in der Union

Barometer CoR
Committee of Regions

Das erste EU-Barometer zur Lage der Gemeinden und Regionen sorgt für einen Überblick über die Lage der Regionen und der Städte während der Coronakrise. Diese sind bei der Bekämpfung dieser bislang einmaligen Krise an der vordersten Front gewesen. Der faktenbasierte Bericht, erstellt vom Europäischen Ausschuss der Regionen (AdR), zeigt auf, inwiefern sie die Schlüsselrolle beim Wirtschaftsaufschwung spielen, und hebt die Auswirkungen und ergriffenen Maßnahmen hervor.

Die erste Ausgabe des Barometers zur Lage der Gemeinden und Regionen gibt EU-Entscheidungsträgern, nationalen Regierungen, Regionen, Städten und Akteuren eine klare Vorstellung davon, was diese Krise vor Ort bedeutet, und wie die Folgen für unsere Gemeinden aussehen. Mit dem Barometer, das künftig jährlich erstellt wird, sollen auch Hilfestellungen bei der Politikgestaltung zugunsten der Erholung gegeben werden.

Er hebt erfolgreiche Maßnahmen hervor, die einige AdR-Mitglieder in ihren Regionen, welche sich gesundheitlichen, wirtschaftlichen, sozialen, ökologischen Auswirkungen sowie Auswirkungen auf ihre kommunale Demokratie und Regierungsführung ausgesetzt sahen, eingeführt haben. Dazu gehörten auch AdR- und EDP-Mitglieder der Fraktion Renew Europe:

Baskenland mit Maria Elorza

Das Baskenland setzte Ende März ein Maßnahmenpaket von 586 Millionen Euro, darunter eine Stützungskreditlinie in Höhe von 25 Million zum Nulltarif und eine Betriebskapitallinie der Region in Höhe von 500 Millionen Euro mit einer Sicherheit der Region zu null Kosten, eine Refinanzierung und Anpassung der Konditionen für rückzahlbare Vorschüsse sowie die Finanzierung der Entwicklung von Technologien und Telearbeit in kleinen und mittelständischen Unternehmen (45 Millionen Euro), auf.

Mehr Informationen zu Maßnahmen von Renew AdR-Mitgliedern auf lokaler und regionaler Ebene zu Beginn der Pandemie und danach finden Sie auf der COVID-19 updates-Webseite

The Barometer will help regions and cities make their voice heard in the EU decision-making process, backing their claims with evidence and data.

Folgen Sie Renew Europe AdR auf TwitterFacebook und Instagram für aktuelle Informationen.