Registrieren sie sich für unseren newsletter

Dieser Herausforderung - stellt sich - die EDP!

Folglich ist es unsere Pflicht, den europäischen Traum mit unseren Mitbürgern und Mitbürgerinnen zu teilen, uns für Respekt und Würde einzusetzen und gleichzeitig den Erhalt von Rechtsstaat, Gleichheit, Freiheit, Solidarität und Verantwortung zu sichern.

Es ist an der Zeit, dass Demokraten die Führung übernehmen und die Europäische Union auf einen neuen, nachhaltigen Kurs bringen.

Teilnahme der Europäischen Demokraten an der Bundesversammlung der EMI

WhatsApp-Image-2019-11-08-at-3.00.png

Am 7. und 8. November nahm EDP-Schatzmeister Jean Marie Beaupuy, begleitet von Mihai Sebe und Jose-Maria Etxebarria, an der Bundesversammlung der Europäischen Bewegung International in Helsinki, Finnland, teil.

Die Bundesversammlung sowie die Rahmenveranstaltung "Die Zukunft Europas: das Erbe der finnischen EU-Präsidentschaft" haben die Herausforderungen der heutigen Welt hervorgehoben, denen wir uns stellen müssen, ohne die Hoffnung und die Verpflichtung zur Unterstützung der europäischen Werte aufzugeben.

In einem komplizierten globalen Kontext stellen die Werte, die die Mitgliedstaaten der Europäischen Union vereinen, eine Hoffnung für die Völker der ganzen Welt dar, wobei der europäische Humanismus wieder zu einem globalen Maßstab wird.

Europa muss pragmatische Antworten auf alle großen globalen Herausforderungen (Klima, Krieg, Terrorismus, Handel, Wirtschaft usw.) geben.

In diesem Zusammenhang müssen die neue Europäische Kommission, das Europäische Parlament und der Rat die neuen Kräfte sein, die den europäischen Bürgern Lösungen und Hoffnung bringen.

Die Europäische Demokratische Partei will und muss eine neue politische Konstellation inspirieren, deren Ziel es ist, Europa wieder auf den richtigen Weg zu bringen, denn Europa braucht eine tiefgreifende demokratische Neugründung.

Es liegt an uns, den europäischen Traum, den wir haben, mit den Bürgern zu teilen. Wir, die wir Träger der Werte der Achtung der Menschenwürde, der Rechtsstaatlichkeit, der Freiheit, der Gleichheit, der Solidarität und der Verantwortung sind.

Diese Werte sind in unseren Gesellschaften durch Pluralismus, Nichtdiskriminierung, Toleranz, Achtung der nationalen und sprachlichen Minderheiten, Gleichheit von Mann und Frau und Investitionen in Jugend und Bildung verankert.