Íñigo Urkullu Renteria - Website of the European Democrats
European Democrats Logo

Íñigo Urkullu Renteria

Europäischer Ausschuss der Regionen

Basque country
EAJ-PNV

● Lehendakari since 2012

● Mitglied des Europäischen Ausschusses der Regionen seit 2013

● Mitglied des Ausschusses für Bürgerschaft, Regieren, Institutionelle und Externe Angelegenheiten, kurz CIVEX, und des Ausschusses für Umwelt, Klimawandel und Energie, kurz ENVE.

● Vorsitzender der EAJ-NVP 2008-2012

Image link

Iñigo Urkullu Renteria ist seit dem 15. Dezember 2012 der Lehendakari oder Präsident der baskischen Regierung. Er ist seit 2013 Mitglied des Europäischen Ausschusses der Regionen und gehört zwei Ausschüssen an: dem Ausschuss für Unionsbürgerschaft, Regierungsführung, institutionelle und externe Angelegenheiten, kurz CIVEX, und dem Ausschuss für Umwelt, Klimawandel und Energie, kurz ENVE.

Er engagiert sich seit seiner Jugend in der Politik und war von 2007 bis 2012 Vorsitzender des Euskadi Buru Batzar, des nationalen Exekutivkomitees der Baskisch-Nationalistischen Partei (EAJ-NVP). Zuvor war er acht Jahre lang Vorsitzender der territorialen Exekutive von Bizkaia, BBB, gewesen. Während seiner vier Amtszeiten als Abgeordneter von Bizkaia im baskischen Parlament von 1994 bis 2007 war er Mitglied in Ausschüssen wie dem Ausschuss für Bildung und Kultur, dem Sonderausschuss für Autonomie oder dem Ausschuss für dringliche Gesetzgebung, Verordnungen und Regierung. Während drei Amtszeiten war er von 1998 bis 2008 Vorsitzender der Menschenrechtskommission. Außerdem war er von 1994 bis 2001 Mitglied des Beirats für die baskische Sprache und zuvor Mitglied des Sozialrats der Universität des Baskenlandes, kurz EHU-UPV.

Von Beruf ist er Lehrer und hat ein Lehrdiplom mit Schwerpunkt auf baskischer Philologie erworben. Er unterrichtete an der baskischen Sprachschule Asti-Leku Ikastola in Portugalete und an der Schule Colegio Público Félix Serrano in Bilbao, nachdem er eine Festanstellung im öffentlichen Schuldienst erhalten hatte. Urkullu Renteria wurde 1961 in Alonsotegi, Vizcaya, geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne und eine Tochter.

Neueste Tweets

Verwandte Nachrichten

Website of the European Democrats - https://democrats.eu

Kongress der EDP in Mainz 2023: ein Schritt in die Zukunft Europas

Die Europäische Demokratische Partei hielt am 13. Oktober 2023 einen aufschlussreichen Kongress in der historischen Stadt Mainz, Deutschland, ab. Delegationen aus Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Österreich, Polen, der Tschechischen Republik, Bulgarien und vielen anderen Ländern kamen nicht nur zusammen, um an dieser wichtigen Veranstaltung teilzunehmen, sondern sie diente auch als Nährboden für grundlegende Debatten und innovative Vorschläge, die sich mit den drängenden Fragen unserer Zeit befassen.

Mehr lesen "
Website of the European Democrats - https://democrats.eu

Zentralkongress in Guidel: Festlegung der Agenda für politisches Handeln und Bürgerbeteiligung

Im Laufe der Veranstaltung versammelten sich Hunderte von Aktivisten und politischen Führern in Guidel. Wie François Bayrou es ausdrückte: "Wir glauben, dass das Ziel politischen Handelns darin besteht, eine Gesellschaft zu schaffen, in der sich die Menschlichkeit in jedem von uns entfalten kann", signalisierte die hohe Teilnehmerzahl nicht nur die aktive Rolle der Partei im nationalen Geschehen, sondern auch das Interesse der Gesellschaft, sich in diesem Kontext zu engagieren.

Mehr lesen "

Stellen Sie Ihre Frage

Nous n'avons pas pu confirmer votre inscription.
Ihre Einschreibung ist bestätigt.

La newsletter

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an, um unsere aktuellen Themen zu verfolgen.