European Democrats at the Renew Europe Leaders’ Summit - Website of the European Democrats
European Democrats Logo

Europäische Demokraten beim Renew Europe Leaders Summit

Die Europäische Demokratische Partei (EDP), eine europäische politische Partei und Mitglied der parlamentarischen Gruppe Renew Europe, versammelte ihre Führungsspitze am Donnerstag, den 23. Juni, in Brüssel.

Auf dem von unserer parlamentarischen Gruppe Renew Europe organisierten Gipfeltreffen der Führungskräfte der EDP, Matteo RENZI - Führer von Italia Viva, Andoni ORTUZAR - Vorsitzender unseres baskischen Mitglieds Euzko Alderdi Jeltzalea, Engin EROGLU - stellvertretender Vorsitzender unseres deutschen Mitglieds Freie Wähler und Sandro GOZI - Generalsekretär der EDP, begleitet von den Europaabgeordneten Nicola DANTI und Izaskun BILBAO BARANDICA, diskutierten über aktuelle zentrale Fragen in Europa, um eine kohärente demokratische Vision für die Zukunft zu fördern und konkrete Lösungen für die anstehenden Herausforderungen zu finden.

Als Mitglied des pro-europäischsten Bündnisses der europäischen Politik sind die europäischen Demokraten der Ansicht, dass die Ereignisse uns Recht geben: Wir brauchen mehr und nicht weniger Europa, um unsere kollektiven Ziele zu erreichen. Und wir wollen noch weiter gehen.In quanto membri dell'alleanza più pro-europea della politica europea, i Democratici europei ritengono che gli eventi ci stiano dando ragione: abbiamo bisogno di più Europa, non di meno, per raggiungere i nostri obiettivi collettivi. Und wir wollen mehr.

An der Seite der Fraktion Renew Europe sind wir uns einig, dass wir für die Stärkung Europas als geopolitische Macht eintreten, insbesondere im Hinblick auf die neue internationale Ordnung, die durch die russische Aggression in der Ukraine ausgelöst wurde; die Beschleunigung der europäischen grünen Agenda mit dem grünen und digitalen Übergang; einen konkreten Fahrplan zur europäischen Souveränität mit der Energieautonomie Europas und Investitionen in Forschung und Innovation; die Erneuerung unseres demokratischen Systems, da Europa eine transnationale Demokratie mit einer europäischen Identität werden muss.

Sandro GOZI, Secretary General of the European Democrats, pointed out: “The Europe of 2030 will have to focus on shared sovereignty, recovery and democratic ownership.”

Sandro GOZI, Generalsekretär der Europäischen Demokraten, betonte: "Das Europa von 2030 muss sich auf geteilte Souveränität, Erholung und demokratische Wiederaneignung konzentrieren."
.

Renew Europe Leaders' Summit - Brussels (BE) - 23 June 2022

Zugehörige Mitglieder

Andoni<br>Ortuzar
Andoni
Ortuzar
Vice-Président exécutif

Baskenland
EAJ-PNV

Sandro<br>Gozi
Sandro
Gozi
Generalsekretär

Frankreich

Engin<br>Eroglu
Engin
Eroglu
Mitglied des Präsidiums

Deutschland
Freie Wähler

Verwandte Nachrichten

Website of the European Democrats - https://democrats.eu

Vorstellung des Manifests der EDP

On 14 May, the EDP with Narodna Stranka will present the EDP Manifesto in Zagreb, a wonderful opportunity to do understand the political situation in Croatia and to to talk about the political future for the Western Balkans.

Mehr lesen "
Website of the European Democrats - https://democrats.eu

Teodolinda 2024

On 11 May, the Teodolinda 2024 will take place in Abbiategrasso (MI), a wonderful opportunity to do Politics, to talk about Europe, Italy and Lombardy.

Mehr lesen "

Die demokratische Familie

Image link

Die Europäische Demokratische Partei garantiert das höchste Maß an Transparenz bei der Verfolgung ihres ausschließlichen Zwecks sowie bei ihrer Organisation und Finanzierung.

Die Partnerorganisationen sind die Jungen Europäischen Demokraten (JDE) und das Institut der Europäischen Demokraten (IED).

Kontaktinformationen

+32 2 213 00 10
Rue Montoyer 25, 1000 Bruxelles, Belgique

Unsere parlamentarischen Delegationen

Rechtlicher Hinweis | Datenschutz |
Mit der finanziellen Unterstützung des Europäisches Parlament

Nous n'avons pas pu confirmer votre inscription.
Ihre Einschreibung ist bestätigt.

La newsletter

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an, um unsere aktuellen Themen zu verfolgen.